Verein

Der SSV Kassau besteht seit 1965, hat aktuell ca. 160 Mitglieder. Der Verein pflegt kein Brauchtum, sondern ist ein reiner Sportverein, der den modernen Schießsport in Disziplinen des Deutschen Schützenbundes betreibt.

Der Verein steht auf einer soliden Basis, hat keine Verbindlichkeiten und verfügt über eine sehr gute Ausstattung an Sportgeräten, Ausrüstung und Schießständen. Im Jahr 2012 wurde mit einem Investitionsvolumen von ca. 35.000 Euro die elektronische Schießanlage für Luftgewehr und Luftpistole fertiggestellt. Diese Maßnahme wurde großzügig unterstützt von der Gemeinde Altenkrempe sowie von den Verbänden und einigen Sponsoren.

Der SSV Kassau ist bekannt für seine gute Jugendarbeit. Regelmäßig erringen Jugendliche Medaillen bei Kreis- und Landesmeisterschaften und nehmen an der Deutschen Meisterschaft teil. Jugendliche des SSV Kassau waren und sind Mitglied der Landesauswahl und sogar der Bundesauswahl (Juniorenkader Armbrust).

Aber auch im Erwachsenenbereich sind Kassauer Schützen mit führend auf Landesebene und nehmen an der Deutschen Meisterschaft teil. Es gab sogar schon einen Deutschen Meister aus den Reihen des SSV (KK 100m, 2013). Im Liga-System ist der SSV Kassau sowohl mit Luftgewehr als auch Luftpistole in der höchsten Klasse Schleswig-Holsteins vertreten.

Der Schwerpunkt des Sportbetriebes liegt im Schießen mit Luftgewehr und Luftpistole. Ergänzt wird der Sportbetrieb durch Disziplinen mit KK-Gewehr, Armbrust (10m) und KK-Sportpistole. Dabei werden nur rein sportliche Disziplinen des Deutschen Schützenbundes angeboten.